Logo

Header Image Press
animate-header-svg

Aktuelles

Das Potenzial von CGI im E-Commerce

Statt klassisch hergestellter Fotos setzen viele E-Commerce-Unternehmen, darunter Amazon, Ikea, Obi, Otto oder auch Wayfair, bereits großflächig auf digital erzeugte Bilder und Visualisierungen. Beschränkungen im Zuge der Coronakrise erschwerten zuletzt die typische Produktfotografie, weshalb die computergestützte Bilderzeugung einmal mehr an Relevanz gewann. Vor etwa einem Jahr sprachen wir über das Potenzial der computergenerierten Abbildungen für Online-Shops mit Tobias Nientiedt, Leiter des Otto Content Lab, sowie mit David Wischniewski, Mitgründer und CEO von RenderThat, und haben aktuell noch einmal nachgehakt, wie sich die Technologie zuletzt entwickelt hat.

Mehr erfahren

CGI Movie Header CGI Movie Header

CGI-Film-Analyse: Umsatzsteigerung dank digitaler Produktionen

Während wir für verschiedene Kunden etwa eine Million Produktbilder monatlich am Computer visualisieren, gibt es mit der Filmindustrie noch eine andere Branche, die verstärkt auf CGI setzt. Doch wie groß ist der Anteil der computergenerierten Filme aus Hollywood tatsächlich und wirkt sich das positiv auf den Umsatz aus? Wir sind dieser Frage einmal nachgegangen und haben 7.388 Filme der letzten zehn Jahre analysiert und die Umsätze und Produktionskosten ermittelt.

Mehr erfahren

RenderThat launcht File-Sharing-Dienst Sharepa

Mehr erfahren

Produktvisualisierung

Computer Generated Imagery: Schneller Produktbilder für Onlineshops erhalten

Mehr erfahren

Produktkonfiguration: So profitiert der Handel von Automatisierung

Mehr erfahren

„Wir gehen davon aus, dass CGI die traditionelle Produktfotografie ablösen wird.

Mehr erfahren

Pressefoto-David-Wischniewski

„Unsere Infrastruktur erstellt aktuell eine Million Bilder pro Monat.“

Mehr erfahren

Press-Release_Case Study Schlaraffia

RenderThat digitalisiert die Content Produktion für Schlaraffia®

Mehr erfahren

footer-svg