Wie ein Produktkonfigurator Ihrer Firma einen Wettbewerbsvorteil verschafft

Auch verfügbar auf / Also available in: Englisch

In einem immer stärker umkämpften Absatzmarkt versuchen Unternehmen mehr denn je sich gegenüber konkurrierenden Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und diesen dann kontinuierlich auszubauen. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu bleiben, müssen Firmen stets neue Wege finden, wie sie ihre Absatzzahlen und die Zufriedenheit ihrer Kunden weiter steigern und gleichzeitig Ineffizienzen und Verschwendungen in ihren Prozessen eliminieren können. Für Unternehmen, die in ihrem Portfolio über mehrere Produktlinien, jede einzelne mit unzählig weiteren Zusatzmerkmalen und Optionen verfügen, hat sich der sogenannte Produktkonfigurator als das überragende Instrument schlechthin erwiesen, wenn es darum geht, Vertriebszahlen und Geschäftstätigkeiten zu rationalisieren.

Tatsächlich können sich durch den Einsatz eines Produktkonfigurators auf Ihrer Website folgende Vorteile ergeben:

Was ist ein Produktkonfigurator?

Ein Produktkonfigurator ist im Allgemeinen eine browserbasierte Anwendung, die Unternehmen verwenden, um ihre möglichen Produktoptionen darzustellen. Dabei obliegt es dem Kunden, dem Produkt verschiedene Eigenschaften (sogenannte Features) hinzuzufügen oder zu entfernen, um schlussendlich sein ganz individuell gestaltetes Ergebnis visualisiert betrachten zu können. Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben Sie selbst schon einmal solch einen Konfigurator benutzt, da diese mittlerweile in nahe zu allen Branchen eingesetzt werden, von der Automobilindustrie bis hin zum Einzelhandel.

Produktkonfiguratoren stiften Ihren Kunden einen Nutzen.

Die Einführung eines Produktkonfigurators vereinfacht den Kaufprozess aus Sicht des Käufers enorm und ermöglicht es diesem zugleich Produkte zu finden, die seinen ganz persönlichen Bedürfnissen und Geschmäckern entsprechen. Auf diese Weise können Sie Ihr Unternehmen von der Masse absetzen, indem Sie dem Kunden eine individuelle Personalisierung der Produkte anbieten können, was auf Kunden im Allgemeinen äußerst ansprechend wirkt und die Kaufwahrscheinlichkeit beträchtlich erhöht. Tatsächlich konnte nachgewiesen werden, dass bei einem Einsatz von Produktkonfiguratoren die Verkaufsproduktivität um 50% und die Zahl der Angebote sogar um bis zu 300% gesteigert werden kann.

Produktkonfiguratoren erhöhen die Zufriedenheit Ihrer Kunden.

Indem Sie einen Produktkonfigurator einführen, fordern Sie den Kunden auf, selbst auf dem Designstuhl Platz zu nehmen und fordern damit dessen Kreativität. Dadurch geben Sie dem Kunden die Möglichkeit eine emotionale Bindung zu „seinem“ kreierten Produkt herzustellen. Kunden werden folglich mehr Zeit auf Ihrer Website dafür aufwenden, genau jene Optionen zu finden, die sie wirklich wollen. Dadurch fühlen sie sich Ihrer Marke viel stärker verbunden, was sich letztens Endes in einer höheren Kundenzufriedenheit widerspiegeln wird.

Zufriedene Kunden kommen wieder.

Jeder weiß, dass zufriedene Kunden ein Unternehmen am besten wachsen lassen. Haben Kunden Ihren Konfigurator erst einmal getestet, werden diese mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zukünftig wieder auf Ihre Firma zurückkommen um das Produkt nochmals bei Ihnen zu erstehen bzw. auch um evtl. andere Produkte auszuprobieren, denn Sie wissen, dass sie bei Ihnen mit ein wenig Aufwand, genau das Produkt erhalten, welches sie sich wünschen.

Produktkonfiguratoren helfen bei der Rationalisierung Ihres Unternehmens.

Der Produktkonfigurator ist aber mehr als nur ein optischer Hingucker auf Ihrer Website, denn die wahre Stärke dieses Tools liegt im Verborgenen. Der Konfigurator kann Ihnen nämlich nicht nur helfen Lagerkosten zu reduzieren, indem er Ihre Bedarfe an die aktuelle Nachfrage anpasst, sondern darüber hinaus senkt er zusätzlich auch Ihre Akquisitionskosten, denn mit dem Konfigurator sparen Sie sich Fachpersonal wie bspw. geschulteVerkaufsmitarbeiter, die die Kunden durch den Kaufprozess führen. Letztendlich eliminieren Produktkonfiguratoren auch Fehler in den Einkaufs- und Bestellprozessen, indem diese präzise Dokumente, Pläne und Materiallisten für die Produkte bereitstellen.

Nachweislich können Produktkonfiguratoren Ihnen dabei helfen:

Produktkonfiguratoren erlauben es Ihnen alle Abteilungen Ihres Unternehmens wie die Produktentwicklung, die Produktion, die Logistik, Vertrieb und Marketing an einem Ort zu konsolidieren. Sie können so produktbezogene Informationen, wie bspw. Lagerbestände, Konstruktionszeichnungen, Verkaufsinformationen, Datenblätter etc. verwalten und nahtlos in andere Systeme integrieren wie z.B. CAD/CAE und E-Commerce.

Ihr Verkaufspersonal kann auch weiterhin mit Kunden arbeiten, ist aber nun künftig in der Lage, Design- und Preisänderungen sofort einzusehen, was sowohl Zeit als auch Aufwand spart. Durch die Einsparung dieser beiden wichtigen Ressourcen widerum, können in kürzester Zeit Angebote erstellt und Preise angeboten werden, die wesentlich exakter sind.

Produktkonfiguratoren sind einfach zu implementieren.

Vielen Leuten ist immer noch nicht bewusst, wie einfach solche Konfiguratoren in ihre Website implementiert werden können. Zahlreiche Firmen haben sich darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Einführung von derartigen Konfiguratoren beratend zur Seite zu stehen. Sie zeigen Ihnen, wie diese effektiv genutzt werden können und geben Tipps wie sie designed, entwickelt und in Ihre Website implementiert werden müssen Die anschließende Steigerung Ihrer Umsätze rechtfertigt in den meisten Fällen die Investition für solch eine Konfigurator-Implementierung. Mit dem Produktkonfigurator können Ihre Kunden einfach und intuitiv die volle Bandbreite Ihres Produktportfolios visuell erfahren und sich genau jene Produkte aussuchen, die ihren individuellen Bedürfnissen und Geschmäckern am nähesten kommen, und genau das verschafft Ihnen einen essentiellen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern.